dIE autoren

weitere Informationen zu unseren Autor:innen

Kajsa Arnold ist eine deutsche Autorin, geboren in den Sweet Sixties in Essen/Ruhr. Sie hat bisher mehr als 200 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht, wobei Kajsa Arnold nur eines ihrer Pseudonyme ist. Mit Vorliebe schreibt sie zeitgenössische Liebesromane, historische Romane, Thriller und New Adult. Zu ihren Hobbys gehören neben dem Schreiben, das Fotografieren, Kino, Handarbeiten und ohne Musik geht nichts. Sie liebt Paris und Rom. Mittlerweile lebt sie mit ihren sechs Kindern und Hund im Westmünsterland.

Link zur Autorenseite von: Kajsa Arnold

Nora Berger wohnt bei München und studierte Philosophie und Literatur an der Sorbonne in Paris. Sie wurde für den Walter-Scott-Preis und den Homer-Preis nominiert und ist mit ihren Romanen regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden. Ihre Vorliebe für französische Geschichte spiegelt sich vor allem in ihren historischen Romanen mit Schwerpunkt Frankreich wider. 

Link zur Autorenseite von: Nora Berger

Katrin Biber, Jahrgang 1985, ist eine österreichische Autorin, Speakerin und Unternehmerin. 2017 entwickelte sie ihr eigenes lizenziertes SeelenSport® Konzept für Menschen in Trauer, ist erfolgreich als Sport- und Trauerbegleitung tätig, setzt sich gegen Gewalt an Frauen/Femizide ein, hält Vorträge und organisiert ehrenamtlich einen Spendenlauf. Seit 2019 bildet sie europaweit SeelenSport Trainer:innen aus und bietet ganzheitliche Workshops (Erholungswochen:enden) für trauernde Menschen an. Zudem ist sie regelmäßig Gast in bekannten Fernsehformaten in Österreich und Deutschland sowie in diversen Fachzeitschriften. 2020 erschien ihr erstes Buch ‚Larissas Vermächtnis‘ im Piper Verlag, wo sie die Ermordung an ihrer Schwester Larissa verarbeitet und über ihren Trauerweg berichtet. Ebenfalls im Piper Verlag erschien 2021 erschien ihr zweites Buch ‚SeelenSport‘.

Link zur Autorenseite von: Katrin Biber

Elisabeth Büchle, 1969 in Trossingen geboren, dort als kleiner Wildfang und übermütige Abenteurerin aufgewachsen und mit einer ungeheuer großen Fantasie ausgestattet, schrieb bereits als Kind unzählig viele kleine Geschichten. Sie erlernte den Beruf einer Bürokauffrau im Groß- und Außenhandel und wurde anschließend noch examinierte Altenpflegerin. Im Jahr 2005 schickte sie ihr erstes Manuskript an einen Verlag. Daraus wurde ihr Debütroman. Ihr Markenzeichen sind sehr gut recherchierte, romantische oder äußerst spannende Romane. Ihre Titel wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem DELIA-Literaturpreis.

Unter ihrem Pseudonym Noa C. Walker begeistert sie national und international sowohl mit spannungsgeladenen als auch mit gefühlvollen Romanen.

Link zur Autorenseite von: Elisabeth Büchle

Charlotte Charonne wurde in der Nähe vom Kölner Dom geboren. Nach
dem trockenen Studium der Betriebswirtschaftslehre tauchte sie in die
bunten Wellen der Werbung ein und arbeitete bis zur Geburt ihrer drei
Kinder in verschiedenen internationalen Werbeagenturen. 2002 wehte der
Wind die fünfköpfige Familie in das Land des Lächelns, wo sie bis 2010 in
Pattaya lebte. 2006 lockte sie das Fernstudium Das Lyrische Schreiben .
Seitdem wurden ihre Gedichte und Kurzgeschichten in zahlreichen
Anthologien veröffentlicht. Von 2013 bis 2018 lebte sie mit ihrer Familie in
der Drachenkopf-Metropole Shanghai und kehrte schließlich zurück an den
Dom.

Link zur Autorenseite von: Charlotte Charonne

Dr. Maren Dammann studierte Umweltmanagement und wanderte nach Australien aus, wo sie unter anderem den Lebensraum der Koalas und Flughunde erforschte. Auf ihrer Mini-Farm in Brisbane finden sich neben Pferden, Hunden und Hühnern auch verletzte oder verwaiste Wildtiere, die sie aufzieht und rehabilitiert, um sie dann in ihren natürlichen Lebensraum zu entlassen. Ihre Leidenschaft für Tiere und ihre jahrzehntelange Erfahrung spiegeln sich in ihren Geschichten wider. Dr. Maren Dammann schreibt Kurzgeschichten, Kinderbücher, Romane für Jugendliche und Erwachsene, auch unter den Pseudonymen Marieke Hansen, Josefine Meyer und Lea Lobrecht.
 

Link zur Autorenseite von: Maren Dammann

Frank Dommel wurde in Düsseldorf geboren, wuchs in der südwestfälischen Provinz auf und lebt seit 25 Jahren in München. Er arbeitete zunächst als Zeitungsreporter, hat Amerika zu Fuß durchwandert, Grönland bereist und eine Zeit lang in Norwegen gelebt. Neben seinem Roman ‚Gott aus Stroh‘ entwickelt er zahlreiche Fernsehfilmstoffe.

Nadine Fauland ist eine österreichische Autorin. Sie wurde 1983 geboren, studierte Tourismusmanagement und lebt mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter in Wien. Neben ihrer großen Leidenschaft – dem Romanschreiben – liebt sie es, als Lehrerin zu unterrichten und durch alle Länder der Welt zu reisen. Unter Pseudonym hat sie bereits mehrere Bücher erfolgreich
veröffentlicht. Ihr nächster Liebesroman erscheint 2023 bei Lübbe.

Link zur Autorenseite von: Nadine Fauland

Tatjana Flade ist in Franken und im Rheinland aufgewachsen, hat Osteuropäische Geschichte und Slavistik in Bonn und Paris studiert und ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur absolviert. Sie war Redakteurin bei der dpa in Frankfurt am Main, bevor sie sich als Journalistin selbstständig machte und nach St. Petersburg, Russland, ging. Inzwischen arbeitet sie als freie Sportjournalistin mit dem Schwerpunkt Eiskunstlauf und wohnt mit ihrer Katze in Bonn, wenn sie nicht bei Wettbewerben in aller Welt unterwegs ist. In ihrer Biographie ‚Ein perfektes Paar‘ schildert sie die Anfänge von Aljona Savchenko in der Ukraine und von Robin Szolkowy in Erfurt, erzählt von den Wegen, wie sie elf Jahre lang überall auf der Welt ihr Publikum verzauberten, die höchsten Gipfel erklommen, bittere Niederlagen erlebten und Geschichte in ihrem Sport schrieben. 
 

Link zur Autorenseite von: Tatjana Flade

Susanne Fletemeyer, geboren 1967 in Bad-Pyrmont, erschafft sich mit dem Erfinden von Geschichten den perfekten Gegenpol zu ihrem Beruf als technische Redakteurin. Wenn sie also nicht gerade Bedienungsanleitungen schreibt, erweckt sie leidenschaftlich gern skurrile Charaktere zum Leben – mit der Tastatur und gelegentlich auch mit dem Zeichenstift. Susanne Fletemeyer lebt mit ihrer Familie in der Region Hannover.
 

Link zur Autorenseite von: Susanne Fletemeyer

Charlotte Fondraz schreibt hauptsächlich Altertumsromane. Als Präsidentin eines kunstschaffenden Vereins (Association projekt9) verfasst sie Theaterstücke sowie Szenarien für Kurzfilme und organisiert interaktive Events. Die Autorin und Teilzeithausfrau lebt abwechselnd in der Nähe von Bordeaux und in Bremen. Bevor sie sich der Schriftstellerei widmete, studierte sie in Deutschland und Frankreich Biologie und Anthropologie und war als Offsetdruckerin, Paläopathologin und Übersetzerin tätig. Charlotte ist Mitglied bei den Bücherfrauen und bei Amnesty International, wo sie ebenfalls schreibt, nämlich Briefe für die Freiheit. Auf ihrer Webseite berichtet sie in einem Blog über sich und ihre Arbeit.
 

Link zur Autorenseite von: Charlotte Fondraz

Thomas Franke ist Diplom Sozialpädagoge und leidenschaftlicher Geschichtenschreiber. Seit 2008 ist er nebenberuflich als Autor tätig. Er lebt mit seiner Familie in Berlin. 
Bislang hat er zehn Romane, fünf Kinderbücher und eine achtteilige Sciencefiction Hörspielreihe veröffentlicht. Seine Veröffentlichungen lassen sich in die folgenden Literaturgattungen einordnen: allegorische Romane, fantastische Erzählungen, historische Romane, Thriller, Sciencefiction und Krimi.
 

Link zur Autorenseite von: Thomas Franke

Astrid Freese arbeitet und wohnt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Fellnase am Rand der Glücksburger Heide. Wenn sie nicht gerade mit ihrem Hund in der Natur unterwegs ist, schreibt sie unter verschiedenen Pseudonymen, u.a. als Lina Roberts oder Thea Falken, spannende Thriller und Liebesromane mit Herzschmerz, einer oder auch zwei Prisen Humor und natürlich einem Happy End.
 

Link zur Autorenseite von: Astrid Freese

Heike Fröhling schaffte es immer wieder, sich mit ihrem Wunsch, Schriftstellerin zu werden, das Leben selbst schwer zu machen. Warum nicht einfach nach dem abgeschlossenen Studium (Musikwissenschaft, Germanistik und Schulmusik) etwas ‚Vernünftiges‘ arbeiten? Doch das Leben ist nicht dafür da, um das zu tun, was alle tun. Man kann die Sterne nicht vom Himmel holen. Aber wenn Heike Fröhling einmal alt ist und über das Meer blickt, möchte sie sich sagen können, dass sie es wenigstens versucht hat. Jahrelang war Heike Fröhling als Journalistin für Frauenzeitschriften tätig. Sie veröffentlicht seit 1999 als Verlagsautorin, seit 2012 auch als Selfpublisherin. Ihre Romane handeln meist vom Aufbrechen, Entdecken und Reisen, um zu sich selbst zu finden. Die meiste Zeit des Jahres ist Heike Fröhling mit ihren drei Hunden zusammen in ihrem Van unterwegs, um für eines ihrer nächsten Bücher zu recherchieren.

Link zur Autorenseite von: Heike Fröhling

Dominik Gaida wurde in der Nähe von Heidelberg geboren. Nach einem freiwilligen sozialen Jahr in Südafrika studierte er Psychologie an der Universität Mannheim. Heute arbeitet er als Psychologischer Psychotherapeut in einer Praxis in Ludwigsburg. Neben der Psychologie gilt seine große Leidenschaft der Literatur. Seit 2019 schreibt er unter Pseudonym für Audible Hörbuchserien im Bereich Belletristik. Zusätzlich zur Arbeit im Autorenteam verfolgt er eigene Projekte mit den Schwerpunkten New Adult und Krimi.

Link zur Autorenseite von: Dominik Gaida

Catrin George Ponciano: „Ich will mir eigene Gedanken machen. Über Menschen und Orte. Über ihr Leben, ihren Alltag, ihre Sorgen. Über ihreBräuche, ihren Glauben, ihre Hoffnungen. Über das Universum, und über das Neue, Unbekannte darin. Portugal ist meine literarische Passion und der Schoß meines schriftstellerischen Wirkens.“ 

Catrin George Ponciano wagte in Portugal einen Neuanfang. Die frühere Küchenchefin legte 2006 das Messer aus der Hand und nennt seither einen Stift ihr Werkzeug. Sie publiziert kultur-journalistische Artikel, Reiseliteratur, Essay und Kriminalromane. Ihr Debüt „Leiser Tod in Lissabon“ wurde mit dem Debütpreis 2021 der Stuttgarter Kriminächte e.V. ausgezeichnet. Zudem ist sie regelmäßig auf Literaturreisen in Portugal unterwegs und begleitet TV-Senderteams auf Drehreisen und als Koproduzentin. Gastauftritte als Moderatorin oder Vortragende runden ihr Portfolio ab. 

Link zur Autorenseite von: Catrin George Ponciano

Sandra Grauer wurde in den bunten 80ern im Ruhrgebiet geboren, wo sie auch heute nach Stationen in Süddeutschland mit ihrer 4-köpfigen Familie wieder lebt. Bücher, alte Filme und amerikanische Serien sind ihre Leidenschaft. Außerdem liebt sie Weihnachten und alles, was mit Tanzen zu tun hat. So hätte sie sich als Plan B eine Karriere als Rhythmische Sportgymnastin oder Balletttänzerin vorstellen können – leider ist sie dafür viel zu ungelenkig. Ihren Traum vom Schreiben jedoch konnte sie sich erfüllen, denn ihr Motto lautet: Gib niemals deinen Traum auf! Für diverse Verlage schreibt sie Liebesromane, Krimis und Fantasyromane. ‚Clans of London – Hexentochter‘ wurde 2020 für den DELIA-Jugendliteraturpreis nominiert. Und auf Instagram hält sie alle auf dem Laufenden.

Link zur Autorenseite von: Sandra Grauer

Vera Hachmeister ist Autorin und Cartoonistin. Jeanette Sanders und Vera V. sind nur zwei ihrer vielen Pseudonyme. Sie studierte Lebensmittelchemie in München und war danach einige Jahre in der IT-Branche tätig, ehe sie zu schreiben begann. Als Autorin ist sie in verschiedenen Genres unterwegs und schreibt auch für Zeitschriftenverlage (Lovestorys, True-Storys, Crime-Storys). Sie ist Mitglied bei DELIA (Vereinigung deutscher Liebesroman- AutorInnen).
 

Link zur Autorenseite von: Vera Hachmeister

Jennifer Hauff wurde 1984 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute noch in der Stadt. Die gelernte Hotelkauffrau studiert zur Zeit Germanistik und Amerikanistik an der Goethe-Universität. Ihre Jugendbücher ‚Herzverwandt‘ und ‚Traumstimmen‘ wurden im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf veröffentlicht. Ihre Thriller ‚Verschnitt‘ und ‚(IN)STABIL‘ erschienen beim Frankfurter Verlag ‚mainbook‘. Sie ist außerdem als Autorin für Hörbuchserien für Audible tätig und schreibt im Autorenteam an ‚Wunde Seelen‘ (Audible Originals). Weitere Projekte sind in Planung. Und auf ihrem Instagram-Account informiert sie über aktuelle Neuigkeiten. 
 

Link zur Autorenseite von: Jennifer Hauff

Ulrich Hefner ist Polizeibeamter und Autor. Er lebt mit seiner Familie in Lauda-Königshofen. Neben der Krimiserie um den Polizeiermittler Martin Trevisan (Gmeiner), die an der Nordsee spielt, schreibt er unter dem Pseudonym Max Zorn Ostseekrimis (Weltbild), in denen er den LKA Profiler Vito Falk auf Ermittlungstour schickt. Weitere Krimis folgen. Neben Krimis schrieb er erfolgreiche Thriller, u.a. ‚Die Bruderschaft Christi‘ und ‚Die dritte Ebene‘, die beim Club Bertelsmann sowie bei Goldmann erschienen sind und in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Er ist Mitglied im DPV und bei den Polizeipoeten und gewann mit einem Treatment zur ZDF – Serie um den Privatermittler Wilsberg, den mit dem Grimmepreis ausgezeichneten Wettbewerb eScrpit 2002.
 

Link zur Autorenseite von: Ulrich Hefner

Stefanie Hohn, geb. 1967 in Aachen, studierte Literaturübersetzung in Düsseldorf und promovierte über Charlotte Brontë. Neben dem Schreiben unterrichtet sie das literarische Übersetzen. Ihr Verlagsdebüt erschien 2018 bei Tinte & Feder. Sie hat einige Jahre in Frankreich gelebt und fühlt sich in vielen Ländern zuhause, vor allem auch in Spanien, der Heimat ihres Mannes. Die Kunst in all ihren Ausdrucksformen hat es ihr besonders angetan und so schreibt sie über Kunst und Liebe – und das, was beides miteinander verbindet. 

Kristina Hortenbach wurde 1969 in Bonn geboren, wo sie auch Germanistik, Geschichte und Politik studierte. Nach einem Volontariat beim SDR in Stuttgart, begann sie als Reporterin beim fusionierten SWR zu arbeiten. Mittlerweile berichtet sie als Promireporterin im gesamten SWR-Hörfunk und jeden Freitag in der SWR-Fernsehsendung ‚Kaffee oder Tee‘ über die Promis der Woche, worüber sich ihre große Fangemeinde freut. Nach einigen Jahren in Berlin wohnt und arbeitet sie heute wieder in Baden-Baden. Nach zwei fröhlichen Frauenromanen, die sie im vergangenen Jahr unter dem Pseudonym Nina Bach im Montlake Verlag veröffentlichte, wird im Frühjahr 2023 ihr erster Cosy Crime bei Heyne erscheinen.

Link zur Autorenseite von: Kristina Hortenbach

Heidrun Hurst, geboren 1966 in Kehl am Rhein, ging schon als Kind gerne mit Hilfe von Büchern auf Reisen in fremde Welten und ferne Zeiten. Ihr Hunger nach geschriebenen Abenteuern und Literatur wurde schließlich so groß, dass sie sich einige Jahre später selbst dem Schreiben widmete. Seitdem veröffentlicht sie historische Romane, für die sie mit Leidenschaft und Neugier tief in die Recherche längst vergangener Zeiten eintaucht.
 

Link zur Autorenseite von: Heidrun Hurst

Melissa Jahn, Jahrgang 1983, wird von der Leidenschaft fürs Schreiben schon ein Leben lang begleitet. Nach ihrem Debüt beim Piper Verlag mit dem Schicksalsroman ‚Rosa-Ein Sommer in Cornwall‘ entführt die studierte Kulturwirtin und freie Journalistin ihre Leser:innen mit ‚Aurélie und die Nähwerkstatt der Träume‘ in die wunderschöne Normandie und die farbenfrohe Welt der Stoffe. Melissa Jahn, die selbst gern näht, lebt mit ihrem Mann, drei Kindern und einem Hund in einem kleinen Dorf in der Nähe von Hamburg.
 

Link zur Autorenseite von: Melissa Jahn

Isa Klink (alias Isabel Holocher-Knosp), 1973 in Tübingen geboren, lebt mit ihrer Familie in Neuffen. Sie studierte Lehramt und absolvierte die Erste Staatsprüfung im Fach Literaturwissenschaft erfolgreich zum Thema Krimi. Nach Lehrtätigkeiten in Costa Rica und auf Gran Canaria, arbeitet sie heute an einer deutschen Grundschule. Viele Jahre war sie als Beraterin für Hochbegabung tätig. Zudem ist sie Gründungsmitglied des Vereins „Spitzenklänge – Begabten Musikförderung“. In ihrer Freizeit wandert sie gerne mit ihrem Hund und fotografiert. 2021 wurde sie beim Fotowettbewerb „Blende“ prämiert. Ihre größte Leidenschaft ist aber das Schreiben. Seit 2015 schreibt und veröffentlicht sie Krimis, Kinder- und Jugendbücher. Ihr Debüt „Tatort Hohenzollern“ wurde ein regionaler Bestseller. Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“.
Link zur Autorenseite von: Isa Klink
 

Sylvia Klinzmann wuchs in der Nähe von Bonn auf. Schon als Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher, kannte bald jeden Roman der örtlichen Bücherei und fing an, kleine Geschichten zu verfassen. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Lehre als Reisebürokauffrau, heiratete ihre Jugendliebe und wandert nach Spanien aus, an die Costa Blanca, wo sie seither mit ihrer Familie lebt und in der Rezeption einer Tierklinik arbeitet. Neben spanisch spricht sie fliesend englisch sowie italienisch und kann sich in französisch verständigen. Inspiriert von Sonne und Meer, ließ sie ihre Leidenschaft für das Schreiben wieder aufleben und hat verschiedene Kurzgeschichten, zwei historische Romane, einen Frauenroman und einen Liebesroman veröffentlicht. In ihrer Freizeit liebt sie es, neben dem Lesen und dem Schreiben mit ihrem Mann auf der Harley durch die abwechsungsreiche spanische Landschaft zu cruisen.
 

Link zur Autorenseite von: Sylvia Klinzmann

Karin König hat Journalistik studiert, für mehrere Lokalzeitungen geschrieben und ein Volontariat beim WDR absolviert. Aktuell arbeitet sie als freie Journalistin für den WDR und beim Faktencheck-Unternehmen NewsGuard. Wenn sie mal nicht hinter ihrem Laptop sitzt, hat sie meistens ein Buch vor der Nase, am liebsten Fantasy oder Romantisches. Außerdem arbeitet sie ehrenamtlich als Rettungsschwimmerin. Ihr Debütroman erscheint 2023 beim Heyne Verlag.

Link zur Autorenseite von: Karin König

Lara Lorenz, Jahrgang 1973, lebt mit ihrem Ehemann und vier Stubentiger in Mittelhessen.
Mit ‚Unsterbliche Jäger‘, einem Vampirthriller, hatte sie 2015 ihr Debüt.
Neben weiteren erfolgreichen eigenen Publikationen schreibt sie außerdem seit 2019 Bücher, die zuerst bei Audible-Original als Hörbücher erscheinen. Die fünfteilige Urban-Fantasy-Serie ‚Im Namen des Ordens‘ ist fertiggestellt, eine neue Serie ist in Arbeit.
 

Link zur Autorenseite von: Lara Lorenz

Rebecca Michéle, geboren 1963 in Süddeutschland, lebt mit Mann und zwei Katzen in der Nähe von Stuttgart. Ihr erster historischer Roman erschien 1996, seit dem Jahr 2000 widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und hat an die fünfzig Romane veröffentlicht. Sie ist in verschiedenen Genres zu Hause: Historische Romane, Cosy-Crimes, Familien-/Frauensagas.
Großbritannien, insbesondere Cornwall und Schottland, fasziniert sie seit ihrer Jugend. Mindestens einmal im Jahr reist sie auf die britische Insel und recherchiert Schauplätze und Hintergründe ihrer Romane. Weitere Leidenschaften der Autorin sind das Tanzen und Katzen.

Link zur Autorenseite von: Rebecca Michéle

Stefan Mühlfried, Jahrgang 1965, hat bisher drei Romane veröffentlicht. Mit ‚Zur Hölle mit der Kohle‘ geplante er 2017 auf die Shortlist des mit 10.000 dotierten Deutschen Selfpuglishing-Preises. Mühlfried wäre gern in New York geboren, arbeitete – außer als Autor – als Rettungsassistent, Zauberer, Programmierer, Chorsänger, Filmstatist, Skilehrer, Filmstatist, Skilehrer, Unternehmensberater und Straßenkünstler. Am liebsten schreibt er in Cafés, tut es aber viel zu selten. In seiner Freizeit betreibt er Kampfsport, singt im Chor und spielt Synthesizer. Er lebt in Hamburg.

Link zur Autorenseite von: Stefan Mühlfried

Christel Netuschil, Jahrgang 1978, ist ausgebildete Krankenschwester. Sie lebt
mit ihrem Mann, den drei Töchtern und mehreren Haustieren am Niederrhein und
hat in den vergangenen Jahren Kinder und Erwachsene dabei unterstützt, sich
schriftstellerisch auszudrücken. Eigenen Vorstellungen, Wünschen und Ängsten,
aber auch fiktiven Begebenheiten einen literarischen Raum zu schenken ist
Christel Netuschils vorrangiges Ansinnen. Nach einigen Veröffentlichungen von
Kurzgeschichten und Erzählungen, schreibt sie seit 2019 vorrangig historische
Romane
.

Link zur Autorenseite von: Christel Netuschil

Ria Radtke ist in einem Haus voller Bücher aufgewachsen und hat als Kind alles gelesen, was ihe in die Finger kam – Thriller, historische Romane oder zur Not die Zutatenliste ihres Müslis. Heute ist sie nicht nur eine Liebhaberin des gedruckten Buchs, sondern auch ein Fan von E-Books und Hörbüchern. Sie liebt Earl Grey und Espresso (für Kaffee ist das Leben zu kurz), Gedankenstriche, Deadlines und das Meer. Neben der Arbeit als Autorin übersetze sie auch Romane – und weil es einfach toll ist, sich mit Menschen auszutauschen, die ihre Leidenschaft teilen, engagiert sie sich im Bundesverband junger Autorinnen und Autoren und bei DELIA.

Katharina Schendel wurde an der Küste geboren, hat fränkische Vorfahren und mag alles, was schief ist. Nach ihrer Schulzeit verbrachte sie mehrere Jahre in Metropolen wie Tokio und London. Heute lebt sie mit ihrer Familie in einer thüringischen Kleinstadt und geht mit Leidenschaft dem Schreiben von Kriminalromanen nach.

Link zur Autorenseite von: Katharina Schendel

Elke Schleich wurde in Gelsenkirchen geboren, absolvierte eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau, arbeitete als Sachbearbeiterin und später an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen. Pferde und das geschriebene Wort – beides faszinierte sie schon als Kind, weshalb sie bereits im Grundschulalter Schulhefte mit selbst erdachten Tiergeschichten füllte. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und Hündin Pucci am grünen Rand des Ruhrgebiets, in Westerholt, in der Nähe eines Reiterhofs, den sie nach langer aktiver Zeit im Sattel immer noch gern besucht.  Bislang erschienen fünf Romane von ihr und ein Buch mit Weihnachtsgeschichten. Mit ihrem im Piper Verlag veröffentlichten Roman ‚Sylter Rosen‘ hat sie sich den Wunsch erfüllt, einen Liebesgeschichte zu schreiben, in dem auch ihre geliebten Pferde eine Rolle spielen. 

Link zur Autorenseite von: Elke Schleich

Karla Schmidt schreibt vorwiegend Frauenromane, Thriller und Science Fiction. Nach fast dreißig Jahren in Berlin lebt sie seit 2021 wieder in Göttingen, wo Sie ihren Eltern gelegentlich in deren Teeladen aushilft und die Gelassenheit der sehr kleinen Großstadt genießt.

Link zur Autorenseite von: Karla Schmidt

Matthias Teut begann vor über 30 Jahren sein Engagement im Gesundheitsbereich, später mit Schwerpunkt Fallbegleitung, inzwischen als Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen. Seine Leidenschaft gehört der Phantastik. Seit 2016 ist er als Autor und Verleger selbstständig und veröffentlicht Romane im Bereich High Fantasy, mit denen er regelmäßig auf Short- und Longlisten verschiedener Preise zu finden ist. In seinen Romanen klingen immer auch Themen wie Verantwortungsbewusstsein, Umgang mit Schuld, Konfliktverständnis oder Wertschätzung an. Er ist Mitglied in zwei Autorenkreisen (den Mathilde-AutorInnen und den Nordlicht-Phantasten) sowie dem Phantastik-Autoren-Netzwerk PAN. Den Ausgleich zum beruflichen Alltag findet er bei langen Spaziergängen mit den Hunden und der Arbeit im Garten, der zu verschiedenen Anlässen für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Link zur Autorenseite von: Matthias Teut

Daphne Unruh hat Kreatives Schreiben am Institut für Kreatives Schreiben und Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin studiert. Ihre Romane (Jugendfantasy und Frauenroman) sind im Aufbau-Verlag und bei Loewe erschienen. Mit der Zauber-der-Elemente-Reihe ist ihr ein All-Ages Longseller gelungen. Nebenher illustriert sie ihre Bücher auch selbst, wohnt gerne eine Weile an den Orten des nächsten Romans, doch kehrt immer wieder in ihr Brandenburger Dorf nahe der polnischen Grenze zurück, wo jeder Bewohner mit einer roten Katze zusammenlebt.

Link zur Autorenseite von: Daphne Unruh

Hinter den Namen Noa C. Walker verbirgt sich das Autorenehepaar Elisabeth und Christoph Büchle. Elisabeth ist das „Gesicht“ des Autorenduos. 2005 schickte sie ihr erstes Manuskript an einen Verlag, aus dem ihr Debütroman wurde. Christoph ist Pädagoge und begeisterter Sportler. Von Beginn an war er maßgeblich am Autorenalltag beteiligt.  Die beiden sind seit über 25 Jahren verheiratet. Ihr Markenzeichen sind gut recherchierte, romantische und äußerst spannende Romane, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden und national sowie international begeistern. Gleich mehrere ihrer Titel standen in den Top Ten der BILD-Bestsellerliste.

Link zur Autorenseite von: Noa C. Walker

Sie sind Autor:in, stehen noch nicht auf dieser Seite und möchten gerne von der litmedia.agency vertreten werden? Infos dazu finden Sie unter:

Neue Autoren

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner